Stadt Baiersdorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Kontakt

Stadt Baiersdorf
Waaggasse 2
91083 Baiersdorf
Tel.: 09133 7790-0
Fax: 09133 7790-90
E-Mail schreiben
Online-Terminvereinbarung​​​​​​​

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Baiersdorf gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Baiersdorf wenden.

Seiteninhalt

Blühpakt Bayern - 100 blühende Kommunen

Die Vorarbeiten für unser neues "Insekten-Fly-In" im Zuge des Projektes "100 blühende Kommunen" sind abgeschlossen.
Auf einer Fläche von rund 1.600 qm2 wird der Blütenreichtum erhöht und damit der Lebensraum für Insekten und Tiere verbessert. Die Fläche liegt zwischen der Autobahn A73 und der Staatstraße 2244 beim Ortsausgang in der Nähe des Bahnhofs.
Im Herbst wird eine dreireihige, blütenreiche Hecke gesetzt und die Saat für eine 
mehrjährige Blühfläche ausgebracht. Diese besteht aus 100% Wildblumen und berücksichtigt insbesondere die Ansprüche von Wildbienen und Schmetterlingen. Die bestehenden alten Obstbäume bleiben erhalten. Sie bieten mit ihren Blüten im Frühling ein reiches Nahrungsangebot für Insekten. Der bereits abgestorbene Obstbaum bleibt als Lebensraum für totholzbewohnende Käfer stehen.
Wir freuen uns auf unser neu entstehendes "Insekten-Fly-In".

Aufbereitete Fläche zwischen der Autobahn A73 und der Staatstraße 2244 beim Ortsausgang in der Nähe des Bahnhofs.
Aufbereitete Fläche zwischen der Autobahn A73 und der Staatstraße 2244 beim Ortsausgang in der Nähe des Bahnhofs.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stadt Baiersdorf ist eine von 100 „Blühenden Kommunen“
Bewerbung der Stadt Baiersdorf um ein „Starterkit – 100 blühende Kommunen“ des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz wurde belohnt. Von einer Jury mit Fachkräften aus den Bereichen Biodiversitätskoordination, Blühpaktberatung, Kreisfachberatung und Vertretung der höheren Naturschutzbehörde wurde die Stadt Baiersdorf anhand der Kriterien „Qualität des Blühprojektes“, „naturschutzfachliche Eignung“ und „Entwicklungspotenzial“ ausgewählt und erhält neben einem Zuschuss in Höhe von 5.000,- Euro eine "Blühpaktberatung" bei der Regierung von Mittelfranken, die das Projekt über die Jahre begleiten soll.
Am 20.05.2022, dem Weltbienentag, überreichte Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber den symbolischen Scheck an Erste Bürgermeisterin Eva Ehrhardt-Odörfer im Rahmen des Allianz-Tages des Blühpakt Bayerns. Mit den Starterkits sollen Kommunen bei der naturnahen und insektenfreundlichen Gestaltung ihrer Flächen mit heimischen Pflanzen tatkräftig unterstützt werden.
Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber überreicht den symbolischen Scheck an Erste Bürgermeisterin Eva Ehrhardt-Odörfer.
Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber überreicht den symbolischen Scheck an Erste Bürgermeisterin Eva Ehrhardt-Odörfer.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadt Baiersdorf
Waaggasse 2
91083 Baiersdorf
Tel.: 09133 7790-0
Fax: 09133 7790-90
E-Mail schreiben
Online-Terminvereinbarung​​​​​​​

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Baiersdorf gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Baiersdorf wenden.