Stadt Baiersdorf

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Weitere Informationen

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Baiersdorf gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Baiersdorf wenden.

Kontakt

Stadt Baiersdorf
Waaggasse 2
91083 Baiersdorf
Tel.: 09133 7790-0
Fax: 09133 7790-90
E-Mail schreiben

Seiteninhalt

10. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes - Bereich Bebeauungsplan "Feuerwehr Igelsdorf"

Der Stadtrat der Stadt Baiersdorf hat am 22.06.2017 beschlossen, den Flächennutzungs- und Landschaftsplan im Bereich des aufzustellenden Bebauungsplanes "Feuerwehr Igelsdorf" zu ändern.
Die Lage des Änderungsbereiches kann der unten folgenden Abbildung entnommen werden.

Die Änderung betrifft bisherige Grünfläche (Bolzplatz) am südwestlichen Ortsausgang von Igelsdorf, westlich der Bubenreuther Straße, die in Fläche für Gemeinbedarf (Feuerwehr) geändert werden soll.
Zu dieser 10. Änderung des Flächennutzungs- und Landschaftsplans ist ein Planentwurf von der Planungsgruppe Strunz, Ingenieurgesellschaft mbH in Bamberg, ausgearbeitet und vom Stadtrat am 22.02.2018 gebilligt worden. 

Der Planentwurf mit Begründung liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 11.04.2018 bis einschließlich 11.05.2018
im Rathaus der Stadt Baiersdorf, Bauamt, während der üblichen Dienststunden öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Eine Vereinigung im Sinne des § 4 Abs. 3 Satz 1 Nummer 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Abs. 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes gemäß § 7 Abs. 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ist ausgeschlossen, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.
Als wesentliche umweltbezogene Informationen sind folgende Stellungnahmen verfügbar:

  • Stellungnahme Landratsamt Erlangen-Höchstadt:
    - Sachgebiet Immissionsschutz vom 08.12.2017 bzgl. Lärmauswirkungen durch das neue Feuerwehrhaus
    - Sachgebiet Umweltamt vom 04.12.2017 bzgl. Abwasserbeseitigung,
    - Sachgebiet Naturschutz vom 27.11.2017 bzgl. Ausgleichsflächen,
    - Sachgebiet Klimaschutz vom 08.12.2017 bzgl. Dachgestaltung zur Nutzung von Solarenergie, Schonung der Ressource Wasser, Angebot einer durch Photovoltaik gespeisten E-Tankstelle,
    - Staatliches Gesundheitsamt vom 27.11.2017 bzgl. Wasserschutzgebieten und Altlasten
  • Stellungnahme Abwasser- und Gewässerunterhaltungsverband (AGV) Mittlere Regnitz vom 21.11.2017 bzgl. Berücksichtigung der Fläche im Generalentwässerungsplan und Bedarf einer wasserrechtlichen Genehmigung für das Trennsystem.

Des Weiteren liegt als umweltbezogene Information der Umweltbericht zur Beurteilung von Natur und Landschaft sowie der Schutzgüter Mensch; Flora/Fauna; Boden; Wasser; Klima/Luft; Land-schafts-, Siedlungsbild, Freiraumerhaltung und Kultur als Anhang zur Begründung vor. 

Stadt Baiersdorf
Andreas Galster, Erster Bürgermeister

Lage des √Ąnderungsbereiches (Quelle: Bayer. Vermessungsverwaltung)
Lage des √Ąnderungsbereiches (Quelle: Bayer. Vermessungsverwaltung)

Weitere Informationen

Hinweis Inhalte

Die Inhalte werden von der Stadt Baiersdorf gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadt Baiersdorf wenden.

Kontakt

Stadt Baiersdorf
Waaggasse 2
91083 Baiersdorf
Tel.: 09133 7790-0
Fax: 09133 7790-90
E-Mail schreiben