Schriftskalierung

Westlicher Ortseingang von Baiersdorf mit Blick auf die Kirche
Baiersdorfer Krenmarkt
Hauptstrasse
lachende Kinder
Grundschule

Grußwort

Baiersdorf - eine Stadt stellt sich vor

Erster Bürgermeister Andreas Galster

Als Bürgermeister dieser Stadt begrüße ich Sie auch im Namen des gesamten Stadtrates recht herzlich und freue mich über Ihren Besuch auf unserer Homepage.

Ich hoffe, dass wir Ihnen einige interessante Informationen über unsere historische Stadt - 1062 erstmals urkundlich erwähnt und seit 650 Jahren Stadtrecht - zusammengestellt haben. 

Vielleicht kennen Sie Baiersdorf aber bereits durch den Meerrettich, denn in unserer Stadt wurde durch den Markgrafen Johann der Alchemist (1401 bis 1464) der Meerrettichanbau in Mittel- und Oberfranken begründet. Die beiden führenden Hersteller von Meerrettich - Spezialitäten haben Ihren Sitz in Baiersdorf und geben Baiersdorf das Attribut der „ schärfsten Stadt " Bayerns.

Bleistifte müssen regelmäßig angespitzt werden. Die Spitzer dazu liefert weltweit ein renommiertes Baiersdorfer Unternehmen. Und in fast jedem Gerät in Ihrem Haushalt finden Sie Mikroschalter eines ebenfalls weltweit tätigen Unternehmens unserer Stadt.

Baiersdorf ist aufgrund seiner optimalen Verkehrsanbindung durch die Autobahn A 73, die Bahnlinie Nürnberg – Bamberg und den Verkehrsflughafen Nürnberg ein optimaler Standort für Unternehmen.

Die Randlage zum Ballungsgebiet Nürnberg / Fürth / Erlangen und die Nähe der Fränkischen Schweiz mit Ihrem hohen Erholungs- und Freizeitwert machen Baiersdorf aber auch zu einem gefragten Wohnort, der in den letzten Jahren einen starken Bevölkerungszuwachs erleben konnte.

Die Baiersdorfer Kirchweih am Johanniswochenende im Juni ist eine der schönsten fränkischen Kirchweihen und bietet auch Ihnen die Gelegenheit sich ein Bild von unser schönen Stadt zu machen.

Sollten Sie uns als Gruppe besuchen wollen, empfehle ich Ihnen einen Besuch in unserem Meerrettich - Museum oder einen Gang über unseren jüdischen Friedhof. Er ist einer der größten in ganz Bayern und erlaubt Ihnen interessante Einblicke in die Geschichte Baiersdorfs und dem ehemaligen Oberrabbinaht. Zum Ausklang Ihres Besuches darf ich Ihnen noch die Baiersdorfer Gastronomie empfehlen, die u.a. auch mit vielen speziellen Meerrettichgerichten ihre Besucher verwöhnt. Stadtführungen werden regelmäßig angeboten.
Ganz besonders darf ich Sie auf unser Kulturzentrum Jahnhalle hinweisen, dass sowohl für Familienfeiern wie auch für Geschäfts- und Arbeitstagungen ein hervorragender Veranstaltungsort ist.

Baiersdorf hat seit dem letzten Jahr ein Seniorenhaus zur stationären Pflege von hilfsbedürftigen älteren Menschen; dort wird auch betreutes Wohnen auf Mietbasis angeboten.

Vielleicht treffen wir uns bei einer Gelegenheit.
Es wäre schön Sie persönlich kennen zu lernen!

Ihr
Andreas Galster
Erster Bürgermeister

Weitere Informationen

Besuchen Sie uns!

Lernen Sie die Facetten unserer Stadt hautnah bei einem Besuch kennen!

Wie Sie auf direktem Weg nach Baiersdorf finden, können sie im Bereich "Anreise" nachlesen!

Zur Rubrik "Anreise"

Kommunen & Kreis

Urheberrecht

© 2014 Stadt Baiersdorf
cm city media GmbH

Kontaktdaten

Stadt Baiersdorf | Waaggasse 2 | 91083 Baiersdorf | Tel.: 09133/7790-0 | Fax: 09133/7790-90 | rathaus@baiersdorf.de